Über mich und Ebenwert:
Auf dieser Seite findest du ein kurze Beschreibung der Person hinter den Karten. Meine Karten sind nicht besser oder schlechter als andere Karten... sie sind nur “anders”. Vielleicht weil ich eine andere Wahrnehmung habe.                                    
Diese Erklärung soll lediglich eine Hilfe für die sein, die nicht verstehen können, dass Menschen auf viele Dinge anders reagieren, ob zum Beispiel auf verschiedene Reize, aber auch die Worte oder unser Verhalten... das gilt aber auch eigentlich für alle Menschen. Vielleicht liegt der Unterschied auch nur darin, dass unsere Reaktion durch die fehlenden Filter intensiver ist und leider meist für alle sichtbar. Daher ist es wichtig, sich ein Umfeld zu schaffen, wo man gesund und leistungsfähig sein kann. Und es wäre toll, wenn dies akzeptiert würde und man deswegen nicht von der Gesellschaft ausgestoßen/krank und minderwertig gemacht würde. Jeder, der sich in irgendeiner Form in irgendeinem Bereich eingeschränkt fühlt, braucht Unterstützung, diesen Zustand ändern zu können oder einen anderen Umgang damit.  
Das Leben hat mir bis jetzt sehr viele Herausforderungen beschert. Erkrankungen, aber auch die Menschen in den Behörden (und den nicht immer sinnvollen Gesetzen) konnten mich in der Vergangenheit immer wieder an meine Grenzen bringen. Zusammen mit dem Gefühl anders zu sein, fehlte mir fast die Fähigkeit zu leben.
Ich habe einen Großteil meines Lebens in vielen Krankenhäusern verbracht und bin dadurch mit dem Leben sehr tief und intensiv in Berührung gekommen und so fühle ich mich mit vielen Menschen auch in schwierigen Situationen verbunden. Ich möchte trotz allem es schaffen, einen Weg zu finden, den ich bewältigen kann, am Leben teilhaben und für meine Existenz selbst sorgen können. Dafür kämpfe ich!!!
Für manche Menschen scheint es einfacher zu sein, wenn sie mich in die Asperger Autistische Richtung einsortieren können.Obwohl ich es geschafft habe, mir ein Verhalten anzueigenen, so dass man mir hoffentlich nichts anmerkt. Darauf bin ich übrigens sehr stolz!!
Oft denke und sehe ich die Welt vielleicht anders, aber dadurch bin ich nicht behindert oder krank!! Ja, ich brauche einen anderen Tagesablauf und funktioniere nicht so wie die meisten anderen Menschen, muss Reize anders verarbeiten, habe viele körperliche Einschränkungen...aber ich wünsche mir trotzdem, als  “Ebenwert” angesehen zu werden (nicht als gleichwertig, sondern “Ebenwert”). Ich tue niemandem was so wie ich bin und daher wünsche ich mir auch nichts anderes.
Ich hoffe, mit meinen Gedanken und meinen Fotos viele Menschen anzusprechen. Jede Karte bin ich, alle Sprüche und Fotos sind von mir und haben einen Hintergrund. Natürlich heißt das nicht, das derjenige, der die Karten liest, meine Gedanken dazu immer versteht, aber das ist ja auch nicht das Ziel. Die Karten sollen Menschen ansprechen, die sich in irgendeiner Weise angesprochen fühlen wollen. Aber vielleicht regen die Karten auch zum Nachdenken an...oder sie spenden Trost, machen vielleicht Mut oder lösen Protest aus. Ich weiß es nicht, aber ich freue mich es herauszufinden.
 Ebenwert
Liebe Grüße    Yvonne
Karten (Mit) Gefühl
AGB  AGB AGB Impressum Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz Datenschutz Widerrufsbelehrung  Widerrufsbelehrung Widerrufsbelehrung
®
©
Liebe Grüße    Yvonne
Karten (Mit) Gefühl
Ich hoffe, mit meinen Gedanken und meinen Fotos viele Menschen anzusprechen. Jede Karte bin ich, alle Sprüche und Fotos sind von mir und haben einen Hintergrund. Natürlich heißt das nicht, das derjenige, der die Karten liest,meine Gedanken dazu immer versteht, aber das ist ja auch nicht das Ziel. Die Karten sollen Menschen ansprechen, die sich in irgendeiner Weise angesprochen fühlen wollen. Aber vielleicht regen die Karten auch zum Nachdenken an... oder sie spenden Trost, machen vielleicht Mut oder lösen Protest aus. Ich weiß es nicht, aber ich freue mich es             herauszufinden. 
Über mich und Ebenwert
Auf dieser Seite findest du ein kurze Beschreibung der Person hinter den Karten. Meine Karten sind nicht besser oder schlechter als andere Karten...Sie sind “anders” Vielleicht weil ich eine andere Wahrnehmung habe.                                    
Diese Erklärung soll lediglich eine Hilfe für die sein, die nicht verstehen können, dass Menschen auf viele Dinge anders reagieren, ob zum Beispiel auf verschiedene Reize, aber auch die Worte oder unser Verhalten... das gilt aber auch eigentlich für alle Menschen. Vielleicht liegt der Unterschied auch nur darin, dass unsere Reaktion durch die fehlenden Filter intensiver ist und leider meist für alle sichtbar. Daher ist es wichtig, sich ein Umfeld zu schaffen, wo man gesund und leistungsfähig sein kann. Und es wäre toll, wenn dies akzeptiert würde und man deswegen nicht von der Gesellschaft ausgestoßen/krank und minderwertig gemacht würde. Jeder, der sich in irgendeiner Form in irgendeinem Bereich eingeschränkt fühlt, braucht Unterstützung, diesen Zustand ändern zu können oder einen anderen Umgang damit. 
Das Leben hat mir bis jetzt sehr viele Herausforderungen beschert. Erkrankungen, aber auch die Menschen in den Behörden (und den nicht immer sinnvollen Gesetzen) konnten mich in der Vergangenheit immer wieder an meine Grenzen bringen. Zusammen mit dem Gefühl anders zu sein, fehlte mir fast die Fähigkeit zu leben.
Ich habe einen Großteil meines Lebens in vielen Krankenhäusern verbracht und bin dadurch mit dem Leben sehr tief und intensiv in Berührung gekommen und so fühle ich mich mit vielen Menschen auch in schwierigen Situationen verbunden. Ich möchte trotz allem es schaffen, einen Weg zu finden, den ich bewältigen kann, am Leben teilhaben und für meine Existenz selbst sorgen können. Dafür kämpfe ich!!!
Für manche Menschen scheint es einfacher zu sein, wenn sie mich in die Asperger Autistische Richtung einsortieren können. Obwohl ich es geschafft habe, mir ein Verhalten anzueigenen, so dass man mir hoffentlich nichts anmerkt. Darauf bin ich übrigens sehr stolz!!
Oft denke und sehe ich die Welt vielleicht anders, aber dadurch bin ich nicht behindert oder krank!! Ja, ich brauche einen anderen Tagesablauf und funktioniere nicht so wie die meisten anderen Menschen, muss Reize anders verarbeiten,habe viele körperliche Einschränkungen.. aber ich wünsche mir trotzdem, als  “Ebenwert” angesehen zu werden (nicht als gleichwertig, sondern “Ebenwert”). Ich tue niemandem was so wie ich bin und daher wünsche ich mir auch nichts anderes.
® ©
 Ebenwert